der Glauben der Kirche des fliegenden Spaghettimonsters  ist wissenschaftlich fundiert.
Er basiert auf empirischen Beweisen!

Glaubensgrundsätze:

ES ist besonders Piraten zugetan. Weshalb Piratenkleidung die bevorzugte Kleidung der Gläubigen ist.
Die globale Erwärmung der Erde wird durch den Rückgang der Piraten verursacht (empirischer Beweis:
hier: Diagramm Temperatur-Piratenanzahl).

ES ist nicht nachweisbar, da ES bewusst Hinweise auf eine Evolution streut um uns zu verwirren
und wissenschaftliche Experimente durch seine nudligen Anhängsel beeinflusst um seine
direkte Entdeckung zu verschleiern.

Doch folgende Videos (youtube) zeigen die Evidenz seiner Existenz
und die vielfältigen Erscheinungen mit der ES in der Natur sichtbar wird:
(Seine Nudligkeit, wird dort auch oft kurz 'FSM' genannt und seine Gläubigen Pastafari)

Evidenz seiner Existent:

weiter:
     weitere Erscheinungen des FSM in der Welt ...

     "Nudelförmiges" Gestein könnte außerirdisches Leben anzeigen - Nudeln deuten auf Leben hin selbst dann, wenn sie aus Stein sind...

 

Der Prophet (Bobby Henderson) schreibt in seinem Buch "Evangelium des fliegenden Spaghetti-Monsters",
dass alles hier -- auch wenn es sich um Glaubensfragen handelt -- doch auf einem empirischen Beweis beruht.
Das gar das Evangelium Lücken, Widersprüche und Übertreibungen besizt.
Gar dreiste Lügen!
Diese sollen jedoch den Glauben eines Pastafaris testen.Ein wahrer Pastafari und Gläubiger hat
also alles gebührend zu hinterfragen.

 

Es bleibt nur noch die Aufforderung an Sie: ja genau Sie!
Suchen sie selbst nach weiteren Beweisen für die Existenz des FSM.

 


Da auch ich erst seit kurzem diese Wahrheiten erschaute und wohl noch nicht alle Tiefen erfasste,
kann künftig doch noch die eine oder andere Korrektur erfolgen.

Es sein aber betont, dass keine Glaubensregel unsinniger oder weniger glaubhaft ist als das,
was die anderen Religionen bieten (können).
Im Gegenteil, die Lehren des FSM sind empirisch beweisbar oder zumindest nicht widerlegbar.
 

Möge seine Nudligkeit, das fliegenden Spaghetti-Monster mit seinen nudligen Anhängseln, uns weiter behüten.
Ramen.  




 
Trotz aller Unklarheit - eines dürfte sich trotzdem abzeichnen:

Egal welche Religion man sich anschaut, egal welcher Gott man folgt:
Man muss auch damit rechnen, dass eben dieser Gott NICHT EXISTIERT!

Man GLAUBT! Man weiß es NICHT!
Man kann es zur Zeit prinzipiell nicht wissen! - Es gibt noch keinen endgültigen Beweis für den Gott - egal welcher.

Somit kann man auch getrost sagen:
Lehren die andere Menschen diskriminieren, mit Gewalt und Tot drohen disqualifizieren sich von selbst.
Dabei ist es völlig unwichtig aus welchem Grund die Religion diskriminiert.
Alle Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren.

Die Natur ist bunt - eine Religion, die das nicht akzeptieren kann sollte man tiefer hinterfragen.

Man muss sich dann sogar grundsätzlich fragen:

ist da eigentlich überhaupt ein grundlegender Unterschied
zwischen diesen diskriminierenden Religionen und den Ideologien,
die aus irgend welchen dubiosen Ansichten Diskriminierung und Bedrohung Anderer ableiten,
vorhanden?

   zwei-seiten-der-gleichen-muenze
   zwei Seiten der gleichen Münze (?!)


    [zurück].